Steyr stellt die neue Kompakt ecotech Serie auf der agraria vor

Anlässlich der agraria 2012 in Wels wird die neu entwickelte Kompakt ecotech Serie vorgestellt. Sie ist mit neu entwickelten 3,4 Liter Common-Rail-Turbodieselmotoren mit 85, 95 und 105 PS ausgestattet und bringt Technologie, Komfort und Ökonomie der großen Steyr Traktoren erstmalig in die wirtschaftliche Kompaktklasse. Zudem fährt der neue Steyr Kompakt mit einer komplett neu entwickelten Kabine vor, die neue Maßstäbe in Bezug auf Komfort, Ergonomie und Rundumsicht setzt. So verfügt die Kabine über einen ebenen Kabinenboden. Ein neues Hochsichtfenster, welches direkt an der Frontscheibe anschließend im Kabinendach integriert ist, ermöglicht beste Sicht auf den Frontlader-Arbeitsraum und sorgt für einen hellen und angenehmen Arbeitsplatz.

Hocheffiziente Getriebetechnik
Die neue Steyr Kompakt ecotech Serie ist mit verschiedenen Getriebevarianten erhältlich. Basis ist ein 12 x 12 mechanisches Getriebe. Optional steht ein 12 x 12 Getriebe mit Power Shuttle, ein 24 x 24 Getriebe mit zweifach Lastschaltung sowie mit Power-Clutch oder Power Shuttle zur Verfügung. Zudem sind Kriechgangoptionen erhältlich.
Mit dem Steyr Kompakt ecotech setzt Steyr neue Maßstäbe in der Kompakt Klasse bis 105 PS. Die bewährte Technologie dieser Leistungsklasse wurde in vielen Bereichen nochmals verbessert. Zahlreiche Innovationen und Merkmale, die bisher nur den großen Steyr Traktoren Serien vorbehalten waren, finden sich nun serienmäßig auch in der Kompaktklasse. Neben neuen zukunftsweisenden Motoren mit aktiver Abgasrückführung, Katalysator und Dieselpartikelfilter (DPF) stehen optimierte Getriebe für eine effiziente Kraftübertragung zur Verfügung. Die neue Kompakt ecotech Serie ist mit Power Shuttle und verbesserter Sicht ideal für den Einsatz von Frontladern vorbereitet. Auch ein deutlich verbessertes Leistungsgewicht, mehr Hubkraft an der Heckhydraulik und eine leistungsstarke Zapfwelle sorgen für Effizienz und Wirtschaftlichkeit. Damit setzt der neue Kompakt ecotech neue Maßstäbe in Vielseitigkeit, Komfort und Technologie.
Nach wie vor fährt der Steyr Kompakt ecotech mit einer niedrigen Bauhöhe vor. Sie liegt unter 2.600 Millimeter mit 30“ Bereifung. Damit eignet sich der Kompakt ecotech nach wie vor ideal für Arbeiten wie Durchfahrten in Gebäuden und Stallanlagen. Mit einem Gesamtgewicht von 3.700 Kilogramm und einem Wendekreis von nur 4 Metern gehört er nach wie vor zu den Wendigsten in der Klasse.
In der neuen Kabine der Kompakt Serie wurden neueste Erkenntnisse zur Ergonomie berücksichtigt. Dies beginnt mit einem sehr breiten und komfortablen Einstieg, da wichtige Bedienelemente im rechten Kabinenbereich angeordnet sind. Ein Highlight im Kabinendesign ist ein Hochsichtfenster, welches direkt im Dach integriert ist. Auf spezielle Schutzgitter kann aufgrund der Werkstoffwahl verzichtet werden. Dies erleichtert die Sicht auf den oberen Frontladerarbeitsraum. Zudem besitzt der Kompakt neue und lichtstarke Arbeitsscheinwerfer, die direkt in das Kabinendach integriert wurden.

Zum neuen Kabinendesign gehört auch ein vollwertiger Komfortbeifahrersitz. Ein neues Interieur-Design sowie ein innovatives Lüftungs- und Klimasystem sorgt für mehr Wohlbefinden und Komfort. Alle Belüftungsdüsen in der Kabine sind beispielsweise so platziert, dass keine Zugluft von oben auf den Fahrer entsteht. Optional steht ein zuschaltbarer Allrad-Antrieb mit elektrohydraulischer Differenzialsperre und Vorderradbremse zur Verfügung. Die Hydraulikhubkraft wurde jetzt auf maximal 3.500 Kilogramm erhöht. Für den neuen Steyr Kompakt ecotech sind jetzt auch Reifengrößen bis 34 Zoll möglich.

Alle technischen Daten, Bilder und vieles mehr zu der neuen Kompakt ecotech Baureihe finden Sie hier: >> Steyr Kompakt ecotech

Comments are closed.